Guachinches - Geschmäcker und Geschichte Teneriffas

Sie können bis zu 2 Tage vor dem Anreisedatum kostenlos stornieren.

Guachinches - Teneriffa

Guachinches Teneriffa und die typischen Geschmäcker der Kanarischen Inseln; diese wunderbaren und gemeinsamen "Restaurants" sind Treffpunkte für Touristen und für alle, die sich nach den Geschmäckern und Aromen der Vergangenheit sehnen.

Die Guachinches sind echte Gasthäuser, die in den Häusern derjenigen untergebracht sind, die die Geschmäcker Teneriffas teilen möchten und über die nötigen Voraussetzungen verfügen, wie z. B. einen selbst angebauten Wein. Die guachinches befinden sich oft in Kellern, Garagen, Höhlen oder auf Terrassen und sind eine hervorragende Möglichkeit, die kanarische Gastronomie zu einem erschwinglichen Preis kennen zu lernen. Die Tatsache, dass sie in Privathäusern untergebracht sind, macht sie nicht weniger gastfreundlich oder "funktional". Es ist nicht ungewöhnlich, guachinches zu finden, die ein paar Dutzend Personen beherbergen können!

Der Name selbst hat keine Bedeutung, tatsächlich gibt es verschiedene Theorien über den Ursprung des Namens. Die meist zitierte bezieht sich auf eine Verformung des englischen Ausdrucks "I'm looking at you". Das heißt, ich beobachte dich. Eine andere weit verbreitete Hypothese besagt, dass es sich um eine Abwandlung von "water and bedbugs" handelt, da der Begriff immer häufiger verwendet wird.

Die servierten Gerichte sind hausgemacht, aber noch wichtiger ist vielleicht der Wein, denn diese Orte kreisen um alles, von der Weinherstellung bis zum Weinkonsum. Viele guachinches sind nur dann das ganze Jahr über geöffnet, wenn sie noch ihren eigenen Wein ausschenke n können. Dann heißt es, auf die nächste Ernte zu warten. Außerdem dürfen diese Einrichtungen aus rechtlichen Gründen nur maximal 4 Monate pro Jahr geöffnet bleiben.

Guachinches - Wie findet man sie?

Diese Restaurants sind oft durch kleine Schilder mit der Aufschrift "vino aquí" oder "guachinche" gekennzeichnet , aber da es sich nicht um echte Restaurants handelt, kann es schwierig sein, sie zu finden; fragen Sie in diesem Fall einfach jeden Einheimischen, er wird Ihnen sicher mindestens eines nennen können. Die ältesten und traditionellsten Restaurants findet man in kleinen Bergdörfern, vor allem in den Gegenden von Tacoronte und La Orotava. Aber lassen Sie uns über Geld reden: guachinches ist außerordentlich preiswert: Sie geben in der Regel weniger als 10 € pro Person aus (einschließlich Wein!). Wenn man zu Hause kocht, sind die Portionen natürlich reichlich und die Gerichte sehr lecker.

Jedes Restaurant kann maximal 3 verschiedene Gerichte anbieten, aber es ist sehr üblich, Gerichte mit Schweinefleisch, Kartoffeln und Kichererbsen zu finden.

Restaurants auf Teneriffa - Entdeckung der "Gastronomischen Routen".

Die Gastronomierouten sind gastronomische Routen, die es Feinschmeckern ermöglichen, die Insel Teneriffa kennenzulernen. Feinschmecker, die die Insel Teneriffa kennenlernen möchten. Es gibt keine wirklichen Regeln für die Herstellung Ihre eigene gastronomische Route, in der Tat ist es nicht üblich, einer vorbestimmten Route zu folgen aber einige Organisationen konzipieren Touren und Führungen, die für Faule die beste Lösung sein können. ist vielleicht die beste Option für Faule. Auf Teneriffa ist es möglich diesen Weg zu gehen und jeden Schritt des Bauernmarktes mit typischen typisch kanarische Produkte (Kartoffeln, Bananen, Mojo und tropische Früchte), bis hin zum Restaurant bis zum Restaurant, natürlich vorbei an Tapas, Guachines und eine gefrorene Dorada. Die Aromen von Teneriffa sind versteckt, um sie wirklich zu schmecken Um sie wirklich zu schmecken, muss man sie in einer Ecke der Natur in den Hügeln finden und genießen. der Natur in den Hügeln. Ein Tagesausflug bietet Ihnen die Möglichkeit Besuchen Sie uns in einem der Nistkästen und nehmen Sie an einem unserer gastronomischen Angebote teil. in einem der gastronomischen Angebote der Herberge, wir erwarten Sie! wartet auf Sie!

Hier können Sie die Liste aller guachinches sehen, aufgeteilt nach Städten oder Süden/Norden Guachinches Teneriffa

Sie entscheiden, wann, wo und wie

Aufenthalt bei unserer Familie Nest

Sechs Herbergen, in denen man die Insel und ihre Reisenden kennenlernen kann

Welche unserer hostels möchten Sie kontaktieren?

Unsere sechs Herbergen sind über die ganze Insel verteilt und befinden sich an den repräsentativsten Orten der Insel

Wenn Sie den NEST PASS week
Bei einer Buchung von mehr als 7 Tagen wird der Preisnachlass angewandt. Bei Ihrer Ankunft an der Rezeption oder durch einen Anruf mit Ihren Buchungsdaten können Sie auch einen Transfer zu einer anderen unserer Herbergen anfordern.

Wählen Sie Ihre Lieblingsherberge

Unsere sechs Herbergen sind über die ganze Insel verteilt und befinden sich an den repräsentativsten Orten der Insel

Wenn Sie den NEST PASS week (weniger als 203€ pro Woche 29€ pro Tag) klicken Sie auf eine beliebige Herberge.
Wenn Sie für mehr als 7 Tage buchen , wird der Preisnachlass angewandt und Sie können bei Ihrer Ankunft an der Rezeption oder durch einen Anruf mit Ihren Buchungsdaten auch einen Transfer zu einer anderen unserer Herbergen anfordern.

Und wenn Sie für mehr als 28 Tage buchen, beträgt der Preis pro Tag 25€/Tag (NEST PASS month)

Los Gigantes/Puerto de Santiago

La Laguna/Santa Cruz

Puerto de la Cruz

Adeje Küste

El Médano

Sie können bis zu 2 Tage vor dem Anreisedatum kostenlos stornieren.

* Der Nest Pass ist nicht erstattungsfähig, da Sie mehrere Herbergen gleichzeitig buchen.